Leuchtturm

Kinder lernen – und das ist nichts Neues – an Vorbildern. Und auch, wenn ich „ein Mädchen“ bin, so steckt doch auch zu 50% ein Mann in meinen Genen – mein Papa ist nämlich einer 😉 . Vieles hab ich mir von ihm abgeschaut. Und wenn ich heute zurück blicke, dann kann er soviel nicht…

Glückseligkeit

Seit gestern darf die Aussengastronomie in Schleswig-Holstein (natürlich unter Auflagen) öffnen. …und ich saß mit einem Glas Weißburgunder in der Sonne mitten in der Landeshauptstadt am Wasser und habe mit wildfremden Menschen gesprochen, gescherzt und wunderbare Stunden verbracht. Auf dem Weg nach Hause heulte ich Tränen der Freude… Ich wußte nicht, wie sehr ich das…

Mondrituale

Bald ist es wieder soweit – der Neumond „steht vor der Tür. Schon beim letzten Vollmond fiel mir auf, dass verstärkt nach Ritualen gefragt wurde, um mit der Mondenergie zu arbeiten. Grundsätzlich finde ich Rituale wichtig, wichtig auch im Alltag, um dem Hirn Energie sparen zu helfen und bspw. abends runter zu kommen, aber auch…

Imago* oder das neue Jahresthema

Neulich formulierte jemand, dass wir als Gesellschaft kurz vor den Presswehen stünden – das fand ich sehr spannend. Denn genau diese Minuten vorher – wenn man noch nicht pressen darf, keinen Bock mehr auf den ganzen Sch… hat und eigentlich aufstehen und gehen möchte- sind die am schwierigsten auszuhaltenden. Und ja, so geht es mir…

Das Wunder des Lebens

Da sitze ich hier am Abend eines Februartages, der uns im Norden mit fast 20 Grad verwöhnt hat. Kurzärmelig war ich heute im Garten dabei, eine neue „Fussel“-und Vogeltränke zu bauen. Eines meiner Bodenbeete habe ich auch schon um das Doppelte erweitert und einige Aussaaten in den Hochbeeten und im Frühbeet vorgenommen. Der Knoblauch ist…

Zeit ist relativ

Früher war ich eine der wenigen, die nicht nur die allgemeine, sondern auch die spezielle Relativitätstheorie zumindest theoretisch begriffen hatte. Kurzform: Materie krümmt die Raumzeit 😉 . Soll heißen, dass Zeit letztendlich immer vom Betrachter abhängig ist. Und so kann man sich vorstellen, dass Zeit sich für jemanden, der Umbrüche in seinem Leben vornimmt, eher…

Back from underground

Nicht dass ich wirklich jemals weg war. So langsam normalisiert sich das reale Leben wieder. Und ich gewinne – IMMER. Mal der Reihe nach und für Euch etwas zum Nachdenken. Meine Einstellung ist dahin gehend, dass der Geist die Materie formt. Ich formuliere meine „Bestellungen ans Universum“, und dieses liefert dann – meistens prompt. Dann…